Russisches Diopsid
Russisches Diopsid
Opal
Opal
Diamant
Moissanit
Peridot
Peridot
Ruby
Ruby
Tansanit
Tansanit
Türkis
Türkis
Zirkonia
Zirkonia
Saphir
Saphir
Topas
Topas
Jade
Jade
Perle
Perle

zeigend 1 - 90 vor 100 Russisches Diopsid

FILTER

Ihre Auswahl

Kategorie

Per-Reduzierung

Design

Preis

Farbe

Metall

Metallfarbe

Marke

REDUZIERUNG

-50%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 59,99 € zu SPEZIALPREIS 29,99 €
-50%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 39,99 € zu SPEZIALPREIS 19,99 €
-50%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 29,99 € zu SPEZIALPREIS 14,99 €
-33%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 29,99 € zu SPEZIALPREIS 19,99 €
-33%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 29,99 € zu SPEZIALPREIS 19,99 €
-33%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 29,99 € zu SPEZIALPREIS 19,99 €
-50%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 79,99 € zu SPEZIALPREIS 39,99 €
-50%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 49,99 € zu SPEZIALPREIS 24,99 €
-50%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 39,99 € zu SPEZIALPREIS 19,99 €
-25%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 39,99 € zu SPEZIALPREIS 29,99 €
-22%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 89,99 € zu SPEZIALPREIS 69,99 €
-33%
Preisreduziert von PREIS: SHOPLC PREIS 29,99 € zu SPEZIALPREIS 19,99 €

Russischer Diopsid

Lassen Sie sich von dem hypnotisierenden Spiel des satten Grüns in der Schönheit des russischen Diopsids verzaubern. Mit seiner einzigartig ansprechenden Farbe spricht er alle Liebhaber exotischer Edelsteine an. Der Stein, der aus den starren Frösten Russlands stammt, ist selten, einzigartig und einer der neueren Edelsteine in allen Bereichen, auf die es ankommt. Entgegen mancher Behauptung ist dieser Edelstein hundertprozentig natürlich und wird auf die gleiche charmante Weise gefunden, wie er präsentiert wird. 

Herkunft und Angebot 

Dieser Stein, der als eine der selteneren Diopsid-Varietäten gilt, tauchte erstmals im Jahr 1988 auf. Er wurde zuerst in Sibirien, Russland, entdeckt und gehört zur Familie der Chromdiopside. Später wurden große Vorkommen in Pakistan gefunden, das auch ein berühmter Lieferant dieses Edelsteins ist. Seit seiner Markteinführung werden seine Farben mit den intensiven Tönen des Smaragds verglichen.

 

Er wurde in eine Reihe mit Tsavoriten und Turmalinen gestellt. Als jedoch große Mengen dieses Edelsteins im Bergbau gewonnen wurden, sank sein Preis erheblich. Aus diesem Grund ist der russische Diopsid zwar selten, aber ein erschwinglicher Edelstein mit bescheidenen Preisen.

 

Es gibt mehrere Orte auf der Welt, an denen der Edelstein abgebaut wird. Die beständigste und vielversprechendste Qualität wird jedoch in Inagli, Sibirien, Russland, abgebaut. Weitere wichtige Abbaustätten sind Pakistan, Sri Lanka, Südafrika, Brasilien, Italien, Nordamerika und Finnland. 

Optische Eigenschaften

  • Viele schwärmen von der brillanten Intensität der grünen Farbe, die der Stein ausstrahlt. Der prächtig aussehende Stein ist in der Tat leicht von anderen grünen Edelsteinen wie Smaragden, Turmalinen usw. zu unterscheiden. Das liegt daran, dass auch seine Zusammensetzung anders ist und er aus Eruptivgestein und metamorphem Gestein besteht. 
  • Außerdem wurde festgestellt, dass die Intensität des Leuchtens mit dem Karatgewicht zunimmt, und zwar so stark, dass größere Steine nicht so majestätisch leuchten wie die kleineren. Das ist ein Hauptgrund, warum man in der Regel nur kleinere Karatgewichte und Schliffe für den Stein findet. ... 
  • Eine weitere Besonderheit des russischen Diopsids ist, dass er auf der Mohs-Härteskala nur mit 5,5 bewertet wird. Das bedeutet, dass er im Vergleich zu den anderen Kristallen ein relativ weicher Stein ist. Sie sollten ihn besonders sorgfältig behandeln, da er leicht brechen oder rissig werden kann, was sein Funkeln beeinträchtigen würde. Der russische Smaragd ist wegen seiner satten Farbe so geschätzt und begehrt. 
  • Was seine Reinheit betrifft, so weist er nach dem Polieren keine sichtbaren Einschlüsse auf. Ein weiterer Grund, warum er so begehrt ist, liegt darin, dass sein Aussehen von transparent bis leicht durchscheinend variiert. Der Glanz des Steins hingegen ist allumfassend. Er raubt den Bewunderern den Atem und sorgt dafür, dass der Stein seine Position auf dem Markt behauptet. 

Astrologische und heilende Bedeutung

Da er ein relativ neues Element in der Welt der Edelsteine ist, gibt es nicht viele Geschichten, die mit ihm verbunden sind. Es gibt Legenden, die besagen, dass der Stein vom Himmel gefallen ist, was einer der Gründe war, warum er mit den Toten begraben wurde, um sie in den Himmel zu führen und bei der Erneuerung des Lebens zu helfen.

 

Einige Kulturen glauben, dass die Farbe Grün die Kraft der Erde in sich birgt, und so legen die Heiler ihn auf den Kopf der Menschen, die unter einem Mangel an friedlichem Schlaf oder Angstzuständen leiden. Viele Heiler behaupten auch, dass der Stein böse und bösartige Geister abwehrt. Auch der Name ist mit vielen Bedeutungen und Geschichten verbunden. Der Begriff "Diospide" setzt sich zusammen aus "di", was zwei bedeutet, und "opsis", was Vision bedeutet. Diese Bedeutung bedeutet, dass der Stein die Kraft hat, den Intellekt, die Psyche und das Bewusstsein zu schärfen. Manche Menschen glauben auch, dass der Edelstein Aggressionen und Starrköpfigkeit abbauen kann. Dieselben Menschen glauben, dass er die Emotionen steigert und das Band der Liebe und des Engagements heiliger macht. 

Wie reinigen? 

Es wurde bereits festgestellt, dass der Stein auf der Mohs-Härteskala ziemlich niedrig eingestuft ist. Das bedeutet, dass der russische Diopsid kein besonders starker Stein ist. Daher ist es wichtig, dass Sie ihn mit dem Respekt und der Sorgfalt behandeln, die er verdient. Das bedeutet auch, dass der Edelstein anfällig für Schäden ist, wenn er einen harten Schlag abbekommt.

 

Um den Stein zu reinigen, können Sie ihn unter fließendem, kühlem Wasser abspülen. Wenn sich auf der Oberfläche hartnäckiger Schmutz befindet, können Sie den Stein in einer Schüssel mit warmem Wasser und einigen Tropfen Spülmittel einweichen. Spülen Sie ihn mit kaltem Wasser ab und wischen Sie ihn mit einem weichen Handtuch oder Fensterleder ab. Denken Sie auch daran, ihn nicht mit Ultraschall- oder Dampfreinigern zu behandeln, da diese den Glanz des Edelsteins beschädigen können.