Top-banner
Top-banner

zeigend 1 - 11 vor 11 Schungit

zeigend - vor 11 Schungit

Metall

Metallfarbe

Preis

Kategorie

39,99 €
Est. Ret. Val: € 39,99
Sie Sparen: 0%
29,99 €
Est. Ret. Val: € 29,99
Sie Sparen: 0%
29,99 €
Est. Ret. Val: € 29,99
Sie Sparen: 0%
39,99 €
Est. Ret. Val: € 39,99
Sie Sparen: 0%
49,99 €
Est. Ret. Val: € 49,99
Sie Sparen: 0%
99,99 €
Est. Ret. Val: € 99,99
Sie Sparen: 0%
59,99 €
Est. Ret. Val: € 59,99
Sie Sparen: 0%
99,99 €
Est. Ret. Val: € 99,99
Sie Sparen: 0%
9,99 €
Est. Ret. Val: € 19,99
Sie Sparen: 50%
49,99 €
Est. Ret. Val: € 49,99
Sie Sparen: 0%
19,99 €
Est. Ret. Val: € 19,99
Sie Sparen: 0%

 Shungit ist einer der weniger bekannten Steine, um den sich viele Geheimnisse und Folklore ranken. Mit seiner mattschwarzen Oberfläche strahlt der Stein eine ganz besondere Pracht aus. Es gibt eine große Anzahl von Schmuckstücken, die mit diesem Stein verziert sind. Der Shungit-Edelstein wird mit einer geheimnisvollen Vergangenheit in Verbindung gebracht. Viele Menschen schreiben ihm äußerst starke positive Kräfte und Heilwirkungen zu, was ihn zu einem sehr beeindruckenden Stein in der Welt der Heilkunde macht. Aufgrund der vielen Legenden, die sich um seine Herkunft und seine Kräfte ranken, ist er auch einer der begehrtesten Steine der letzten Jahre. Mit seiner ebenholzmatten Textur gilt der aus diesem Stein gefertigte Schmuck als reich und opulent. 

Herkunft und Lieferung des Shungit-Steins 

Dieser Stein wurde in der Republik Karelien in der Nähe des Putkorezo-Sees entdeckt und hat die Edelsteinwelt im Sturm erobert. Der Name stammt von dem Ort, an dem er ursprünglich gefunden wurde, "Shun'ga" genannt. Das geografische Vorkommen des Steins ist der Grund, warum er "Shungite" genannt wird. 

Die beste Qualität des besagten Steins wird aus Russland bezogen, wo sich die Lagerstätte auf 9000 Quadratkilometer ausdehnt. Aufgrund seiner seltenen Verfügbarkeit ist die Nachfrage nach dem Stein so hoch wie nie zuvor. Auch wenn der größte Teil des Steins in Russland abgebaut wird, gibt es auch andere Orte, an denen er in kleinen Mengen vorkommt. Das sind Länder wie Österreich, Indien und die Vereinigten Staaten von Amerika. Allerdings ist das Angebot von dort im Vergleich zur Qualität und Quantität aus Russland weit unterlegen. 

Merkmale von Shungitstein 

Die Zusammensetzung des Steins besteht zu fast 98 % aus Kohlenstoff. Dies ist einer der Gründe, warum der Farbton des Steins je nach Kohlenstoffanteil von Rotguss bis zu intensivem Schwarz mit mattem Finish variiert. Die matte Oberfläche ist auf das Vorhandensein kleiner Mengen von Schwefel in der Zusammensetzung des Edelsteins zurückzuführen. 

Nun gibt es viele Spekulationen darüber, wie der Stein entstanden ist. Viele Menschen glauben, dass er aus den Überresten von Mikroorganismen besteht, die seit Urzeiten verwesen. 

Dieselben Leute behaupten, dass er aus Mikroorganismen aus dem alten Ozean besteht, die sich nicht mehr auf diesem Planeten ansiedeln, was Shungit zu einem der wertvollsten Metalle macht. 

Wissenschaftler sagen jedoch, dass sie in Sedimentgestein in seichten Gewässern gefunden werden. Es kann sich entweder um migrierten Shungit oder um nicht migrierten Shungit handeln. Die Variation des Glanzes kann auf die Entstehung des Steins oder den Ort des Abbaus zurückgeführt werden. Es ist zu beachten, dass auch Steine, die aus demselben Abbaugebiet stammen, völlig unterschiedliche Ergebnisse aufweisen können. 

Shungit kann viele Erscheinungsbilder haben, und das hängt ganz von seiner Zusammensetzung ab. Das endgültige Aussehen des Steins ergibt sich aus der Politur, die von einem spiegelnden Glanz bis hin zu einer dunklen und intensiven matten Oberfläche reichen kann. 

Die heilende Bedeutung von Shungit 

  • Dieser uralte Stein, der etwa 2 Milliarden Jahre alt ist, wird von allen Heilern auf der ganzen Welt verehrt. Es wird gesagt und geglaubt, dass Shungit einer der kraftvollsten und positivsten Steine auf dem Gesicht dieses Planeten ist. 

  • Der Stein war für alle mächtigen Heiler von großer Bedeutung, da er Fullerene enthält, die starke Antioxidantien sind. Es wurden mehrere preisgekrönte Forschungen darüber durchgeführt, wie diese Fullerene die Psyche beeinflussen und den Menschen stärken. 

  • Alles begann damit, dass die Menschen im alten Russland begannen, den Stein zur Reinigung von Wasser zu verwenden. Später stellte man fest, dass er sich negativ auf Mikroorganismen auswirkte, die im Körper eines Patienten lebten. 

  • Die Menschen begannen, das Wasser zu trinken, in das der Stein eingeweicht worden war, da es ihnen half, Hautprobleme zu bekämpfen. Dies führte zu der Annahme, dass Shungit auch zur Stärkung des Immunsystems beiträgt. 

  • Es gab auch Studien, in denen man glaubte, dass Shungite vor elektromagnetischer Strahlung schützt, die von elektrischen Geräten (wie Computern, Handys, Mikrowellen, Fernsehern usw.) ausgeht. 

  • Haftungsausschluss: Der Inhalt dieser Seite dient nur zu Informationszwecken. Die erwähnten Heilmittel, Ansätze und Techniken können nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Versorgung oder Behandlung angesehen werden. Bitte verwenden Sie sie nicht zur Behandlung von Krankheiten ohne Rücksprache mit einem qualifizierten Arzt. 

Fakten über Shungit 

  • Der Stein ist etwa 200 Milliarden Jahre alt, was ihn zu einem der ältesten verfügbaren Edelsteine und damit sehr wertvoll macht. 

  • Auf der Mohs'schen Härteskala rangiert er zwischen 3,5 und 4, was bedeutet, dass er bei stumpfer Gewalteinwirkung beschädigt werden kann. Daher sollten Sie ihn sicher und sorgfältig aufbewahren. 

  • Die meisten Steine werden in Russland abgebaut, wo sich die Vorkommen auf über 9000 Quadratkilometer erstrecken... 

  • Shungit reicht von den dunkelsten Schattierungen von Ebenholz bis hin zu glitzerndem Rotguss. Alles hängt von der Formation und dem geografischen Vorkommen des Steins ab. 

  • Er ist ein unglaublich wichtiger Stein in der Heilergemeinschaft, da er die einzige bekannte natürliche Quelle von Fullerenen ist, die starke Antioxidantien sind. 

  • Viele Menschen weichen ihn in Wasser ein, um es zu reinigen, und trinken das Wasser dann, weil sie glauben, dass die starken positiven Schwingungen, die von dem Stein ausgehen, ihre Beschwerden heilen werden. 

  • Man findet den Stein in Form von Pyramiden und Kugeln gemeißelt, aber auch das Tragen von Schmuck, der mit dem Stein besetzt ist, ist sehr beliebt.