Top-banner
Top-banner

zeigend 1 - 90 vor 103 Tansanit

zeigend - vor 103 Tansanit

Metall

Metallfarbe

Preis

Kategorie

Preisreduziert von PREIS: 64,99 € zu Ausverkauf 49,99 €
Shop LC Preis: 64,99 €
Est. Ret. Val: € 64,99
| Sparen 23%
79,99 €
Est. Ret. Val: € 79,99
Sie Sparen: 0%
79,99 €
Est. Ret. Val: € 79,99
Sie Sparen: 0%
39,99 €
Est. Ret. Val: € 39,99
Sie Sparen: 0%
79,99 €
Est. Ret. Val: € 79,99
Sie Sparen: 0%
49,99 €
Est. Ret. Val: € 49,99
Sie Sparen: 0%
49,99 €
Est. Ret. Val: € 49,99
Sie Sparen: 0%
69,99 €
Est. Ret. Val: € 69,99
Sie Sparen: 0%
49,99 €
Est. Ret. Val: € 49,99
Sie Sparen: 0%
499,99 €
Est. Ret. Val: € 499,99
Sie Sparen: 0%
49,99 €
Est. Ret. Val: € 49,99
Sie Sparen: 0%
2.799,99 €
Est. Ret. Val: € 2.799,99
Sie Sparen: 0%

Der Tansanit, der mit seinen Farben verzaubert und mit seiner Klarheit geheimnisvoll ist, ist der Stein, in den sich jeder verliebt hat! Selten findet man einen so schönen Edelstein, der sich durch seine einzigartigen Eigenschaften auszeichnet. Schmuckdesigner schwärmen von seiner Schönheit, und Kenner können nicht aufhören, mehr davon zu sammeln. Es gibt jedoch noch so viel über das Geheimnis dieses seltenen Steins zu wissen und zu lernen. Wir haben ausführliche Daten über diesen seltenen Leckerbissen gesammelt und hier zusammengestellt. 

Herkunft und Angebot 

Der Name dieses Steins stammt von dem Ort, an dem er ausschließlich gefunden wurde. Der Tansanit ist ein einziger Stein, von dem bekannt ist, dass er nur von einem einzigen Ort auf der Welt stammt, und das war Tansania, Afrika. Er ist auch der einzige Stein, der die 1912 erstellte Geburtssteintabelle verändert hat. Er wurde Ende 2002 als Geburtsstein des Monats Dezember hinzugefügt. Dieser Name wurde von der sehr berühmten und beliebten Firma Tiffany & Co. vorgeschlagen, da der Handelsname "blau-violetter Zoisit" nicht viel Anklang bei den Kunden fand....Der 1967 entdeckte Tansanit war ein Edelstein, der sofort von allen geliebt und begehrt wurde. Zunächst hielt man ihn für einen Peridot oder sogar einen Aquamarin, bevor Geologen erkannten, dass er in seiner Form und Farbe einzigartig ist. Der funkelnde, perfekte Edelstein wurde sofort zum Gesprächsthema der herrschenden Schmuckmode. Bis 1971 wurden etwa zwei Millionen Karat Tansanit aus dem Land exportiert, bevor die Regierung Tansanias die Minen verstaatlichte und ein Ausfuhrverbot für diesen Stein verhängte. 

Um die lokale Verarbeitung zu fördern und die Wirtschaft anzukurbeln, wurde im Jahr 2010 ein Ausfuhrverbot für Rohsteine von mehr als einem Gramm verhängt. Die Regierung war der Ansicht, dass sich die Verarbeitung des Steins im Lande besser auf das Wachstum der eigenen Wirtschaft auswirken würde. Dadurch stieg der Wert dieses Edelsteins über Nacht an. 

Wie wird Tansanit abgebaut? 

Das Abbaugebiet des Tansanits wurde 2010 in 4 Hauptabschnitte unterteilt. Diese wurden als Blöcke A, B, C und D bezeichnet. Die Blöcke A und B wurden nur für den Außenhandel und für Investitionen freigehalten. Die geografisch deutlich größeren Blöcke C und D sind für einheimische Unternehmen bestimmt, die dort Tansanit in Rohform abbauen. 

Geologen gehen davon aus, dass sich der funkelnde Edelstein etwa 200 Meter unter der Erdoberfläche befindet. Aus diesem Grund werden Stollen und Schächte gegraben, um den Edelstein zu gewinnen. Tiefere Minen benötigen eine besonders sichere Infrastruktur mit Luft- und Wasserversorgung. Die gefundenen Gesteinsbrocken werden zur Aufbereitung gebracht, wo der überschüssige Schmutz entfernt und der Kristall für die Schmuckherstellung ziseliert wird. 

Fakten über den Tansanit 

  • Es gibt so viele interessante Dinge, die Sie über diesen wunderschönen Stein wissen sollten. Im Folgenden haben wir ein paar interessante Fakten über ihn zusammengetragen, die ihn noch wertvoller erscheinen lassen. Lesen Sie weiter: 

  • Der Tansanit hat seinen Namen von seinem Herkunftsort. Er wird nur in Tansania, Afrika, abgebaut und kann nirgendwo anders gefunden werden. Nur wenige Steine wurden nach ihrem Herkunftsort benannt. 

  • Der Name wurde von der äußerst beliebten Firma Tiffany & Co. vorgeschlagen. Sie schlugen den Namen vor, weil der Handelsname "blauer Zoisit" nicht sehr ansprechend klang, vor allem angesichts seiner Ähnlichkeit mit "blauem Selbstmord". Sie dachten, der Name Tansanit würde ihn einprägsamer machen. 

  • Der Tansanit-Geburtsstein wurde Ende 2002 in die Liste aufgenommen. Es war die erste Ergänzung der Liste, die 1912 erstellt worden war! Er wurde als Geburtsstein des Monats Dezember bezeichnet. 

  • Seine kräftige und intensive Farbe wird oft mit Vertrauen in Verbindung gebracht. Die Menschen glauben, dass er das perfekte Symbol für Wohlstand, neues Leben und Neuanfänge ist. 

  • Der funkelnde, perfekte Edelstein ist nur an einem einzigen Ort auf der ganzen Welt zu finden. Derzeit wird er in den Mererani-Hügeln im Norden Tansanias, in der Nähe der Stadt Arusha und des Kilimandscharo, abgebaut. 

  • Abgesehen von seiner atemberaubenden Klarheit und Farbintensität ist er auch für seine pleochroitische Natur bekannt. Das bedeutet, dass er aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet bis zu drei verschiedene Farben aufweisen kann. 

  • Der größte jemals gefundene Tansanit wiegt stolze 16.839 Karat! Er wurde "Mawenzi" genannt, nach dem zweithöchsten Berg nach dem Kilimandscharo. 

  • Die Einheimischen glauben, dass der Edelstein durch Blitze entstanden ist. Die Götter ließen die Berge in Flammen aufgehen, und als das Feuer niederprasselte, enthielten die Felsen Tansanit. Aufgrund der geringen Verfügbarkeit und der hohen Nachfrage nach dem Tansanit wird er zu den Erbjuwelen gezählt. Er ist auch das beste Geschenk, das man zum 24. Hochzeitstag machen kann. 

  • Dieser funkelnde und intensiv gefärbte Edelstein wird von Sammlern und Liebhabern seiner Schönheit als "Edelstein des 20. Jahrhunderts" bezeichnet. 

Eigenschaften des Tansanits 

Obwohl er erst relativ spät in die Welt der Edelsteine eingeführt wurde (im Jahr 1967), hat sich der Tansanit seinen Ruf als zweitbeliebtester Farbedelstein nach dem Saphir erworben. Die hypnotisierende Tiefe dieses spektakulären Edelsteins harmoniert mit der kristallklaren Farbe und der perfekten Facettierung. Der geschätzte und begehrte Tansanit ist nur begrenzt verfügbar, erfreut sich aber weltweit großer Beliebtheit. Wie bei den meisten Kristallen gibt es auch hier entscheidende Faktoren, die Ihnen helfen können, das Exemplar besser zu bewerten. Im Folgenden werden die 4 Cs dieses funkelnden Edelsteins genannt. 

  1. Farbe: Einzigartig und exklusiv für diesen Edelstein, zeigt der Tansanit einen satten blau-violetten Farbton. Es ist sogar bekannt, dass er eine seltene pleochroitische Tendenz hat, die ihn aus verschiedenen Blickwinkeln drei verschiedene Farben zeigen lässt. Die Preise für Tansanite steigen, je kräftiger und intensiver die Farbe ist. Aus diesem Grund sind Steine in gesättigten Farben in der Regel viel teurer als verwaschene und blassere Exemplare. Am farbenprächtigsten ist ein Stein mit intensiver violett-blauer Farbe, die aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet unterschiedliche Schattierungen und Töne aufweist. In ihrem Rohzustand sind diese Steine in der Regel braun. 

  1. Schliff: Der Schliff spielt eine äußerst wichtige Rolle bei der Bestimmung der Qualität und des Wertes Ihres funkelnden Exemplars. Aufgrund seiner seltenen und äußerst geschätzten pleochroitischen Tendenzen muss Ihr Tansanit den perfekten Schliff haben, damit alle Farben zur Geltung kommen. Ein perfekt ausgeführter Facettenschliff ist von entscheidender Bedeutung, da die Schleifer der Meinung sind, dass der Stein mit mehr Schliffen auch an Gewinn verliert. Abschließend sei gesagt, dass der Schliff so beschaffen sein muss, dass er die reichen und intensiven blau-violetten Farben des Steins mit perfektem Pleochroismus zur Geltung bringt und dennoch eine gleichmäßige Form beibehält. Beliebte und häufig gesehene Schliffe sind das Oval und das Kissen. Es gibt jedoch auch andere Schliffe wie Trillion, Rund, Prinzessin und andere. 

  1. Reinheit: Der Reinheitsgrad dieses Edelsteins ist dem von Diamanten sehr ähnlich. Jegliche sichtbaren Einschlüsse, die in ihm gefunden werden, mindern den Preis Ihres Tansanits. Allerdings können einige feinere Exemplare kleine schwarze Punkte aufweisen, die jedoch nur unter Vergrößerung zu erkennen sind und die Transparenz dieses funkelnden, perfekten Edelsteins in keiner Weise beeinträchtigen. Die hochpreisigen Edelsteine sind dafür bekannt, dass sie einen brillant klaren Grad haben, bei dem man perfekt durchsehen kann. 

  1. Karat: Der Preis des Tansanits wird leicht durch sein Karat beeinflusst. Es handelt sich um einen Edelstein, der nur selten in größeren Größen zu finden ist, insbesondere in solchen mit einer perfekt intensiven Farbe und atemberaubender Klarheit. Wenn Sie auf der Suche nach einem edlen und geschätzten Edelstein sind, wird er über 5 Karat schwer sein und eine leidenschaftliche blau-violette Farbe sowie eine starke Klarheit aufweisen. Die preisgünstigen Steine haben ein geringeres Karatgewicht und eine blassere und verwaschene Farbe. 

Behandlung von Tansanit-Edelsteinen Die meisten Edelsteine, die heute auf dem Markt sind, wurden in irgendeiner Weise behandelt, um ihr Aussehen zu verbessern und ihre Struktur stabiler und haltbarer zu machen. Auch der Tansanit wird einer Wärmebehandlung unterzogen, die seine Farbe intensiver und dunkler macht. Dadurch wird auch seine dichroitische oder pleochroitische Eigenschaft verstärkt. Dies ist eine allgemein anerkannte Behandlung. Allerdings handelt es sich um einen natürlich vorkommenden Stein, während die synthetisch hergestellten Steine als Imitationen gelten. 

Diese Wärmebehandlung hat keinen Einfluss auf den Preis oder den Wert dieses Edelsteins. Sie wird von mehreren Juwelieren akzeptiert. Dennoch sollten Sie Ihren Händler nach der Behandlung fragen, der Ihr Stein unterzogen wurde. 

Was ist beim Kauf von Tansanit zu beachten? 

Wenn Sie diesen schönen und wertvollen Edelstein kaufen wollen, müssen Sie einige Dinge beachten. Einige Tipps und Tricks können Ihnen dabei helfen, den besten Gegenwert für Ihr Geld zu bekommen. 

  1. Wie bei den meisten anderen Edelsteinen ist es wichtig, dass Sie sich informieren, bevor Sie diesen Edelstein kaufen. Informieren Sie sich eingehend über den funkelnden Leckerbissen und studieren Sie seine Arten, bevor Sie entscheiden, welches Stück in Ihr Budget passt. 

  1. Ein weiterer wertvoller Tipp ist das Studium der 4Cs Ihres Exemplars. Wenn Sie sich für ein bestimmtes Stück entschieden haben, sollten Sie dessen Schliff, Farbe, Karat und Reinheit genau studieren. Diese 4 Faktoren werden Ihnen viel über den Wert des Stücks verraten. Eine detaillierte Beschreibung der 4Cs finden Sie oben... 

  1. Der Tansanit rangiert auf der Mohs-Härteskala nur auf 6,5-7. Das bedeutet, dass dieser Edelstein spröde ist und nicht so fest wie Saphir oder Diamant. Er kann auch einige Risse oder Brüche aufweisen. 

  1. Aufgrund des niedrigen Ranges und der geringen Härte dieses Steins müssen Sie darauf achten, dass er sicher in Ihrem Schmuckdesign platziert ist. Es könnte vorteilhaft sein, wenn er in einer Lünette gefasst ist, da diese die Facetten und Ecken des Steins sichert. Für Schmuckstücke, die täglich getragen werden, ist er möglicherweise nicht die beste Wahl. 

  1. Beachten Sie, dass ein Tansanit, der Pleochroismus aufweist (die Fähigkeit des Steins, drei verschiedene Farben aus verschiedenen Blickwinkeln zu zeigen), immer teurer sein wird. Dies ist eine der am meisten geschätzten Eigenschaften dieses wunderschönen Edelsteins und die Preise schwanken entsprechend. 

  1. Sehen Sie sich den Tansanit genau an, bevor Sie in ihn investieren. Achten Sie auf Risse, Brüche, Kerben und mehr. Tansanit ist ein weicher Stein, und diese kleinen Risse können den Stein im Laufe der Zeit und bei regelmäßigem Gebrauch brechen. 

  1. Tansanite vom Typ I sind immer teurer, da sie keine sichtbaren Einschlüsse haben. Typ III hingegen weist einige kleine Einschlüsse auf. Diese Unvollkommenheiten mindern sowohl die Qualität als auch den Wert des Steins. 

  1. Hier ist ein praktischer Tipp. Wenn Sie in ein Schmuckstück investieren, das sowohl Diamanten als auch Tansanite enthält, können Sie die Diamanten zu einem niedrigeren Preis erwerben. Der Tansanit allein ist ein teures Schmuckstück mit starken und kräftigen Farbtönen. Heller gefärbte Diamanten geben ihm nur einen hervorragenden Kontrast. Diese Diamanten müssen nicht extrem teuer sein. 

  1. Fragen Sie immer nach der Zertifizierung. Der Edelstein liegt in der Regel auf der teureren Skala der Waage. Es ist wichtig, dass Sie einen Nachweis über seine Echtheit haben. Fragen Sie Ihren Händler immer nach einem Echtheitszertifikat. Oder kaufen Sie den Edelstein bei einem zuverlässigen Anbieter. 

  1. Fast alle Edelsteine, die auf dem Markt angeboten werden, sind in irgendeiner Form behandelt worden. Es ist wichtig, dass Sie sich bei Ihrem Händler nach den Behandlungen erkundigen, denen Ihr Tansanit unterzogen wurde. Eine Wärmebehandlung ist eine akzeptable Methode.